GRAFCET ist eine seit 2002 nach DIN EN 60848 normierte grafische Beschreibungs- sprache zur Darstellung von Abläufen und seit 2007 Nachfolger des Funktionsplanes.

Seminar: „Einführung in Grafcet"

Eine Einführung in Grafcet wird am PC mithilfe eines Grafcet-Praktikums gegeben. Für unterschiedliche Aufgaben erstellt jeder Kursteilnehmer eigene Grafcet-Pläne und testet diese an den simulierten Prozessen des Grafcet-Praktikums.

Inhalt
  • Was ist Grafcet?
  • Warum eine neue Norm?
  • Aufbau von GRAFCET
  • Allgemeine Bildungs- und Ablaufregeln
  • Schritte und Transitionen:
    • Zeitabhängige Transitionsbedingung
    • Beispiel für Transitionen
    • Aktionen:
    • Gespeichert wirkende Aktion bei Deaktivierung
    • Kontinuierlich wirkende Aktion
    • Kontinuierlich wirkende Aktion mit Zuweisungsbedingung
    • Kontinuierlich wirkende Aktion mit zeitabhängiger Zuweisungsbedingung
    • Gespeichert wirkende Aktion bei Aktivierung
    • Gespeichert wirkende Aktion bei Ereignis
  • Grafische Darstellung von Ablaufstrukturen:
    • Alternative Verzweigung
    • Ablaufkette
    • Geschlossene Ablaufkette
    • Parallele (simultane) Verzweigung
  • Strukturieren von Grafcet durch Hierarchien:
    • Einschließender Schritt und einschließender Anfangsschritt
    • Makro und Makroschritte
    • Zwangssteuernde Befehle

 

AktuelleTermine finden Sie hier.

Inhouse-Training

Speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Seminare in ihrem Unternehmen.

Für individuelle Schulungen kontaktieren Sie uns bitte.